Die Quelle der Motivation

Aktualisiert: Apr 13

Im Yoga gibt es den Begriff Sadhana, der so viel bedeutet wie die eigene spirituelle Disziplin und Praxis die unternommen wird, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Nun Ziele befinden sich nicht in der Gegenwart, sind physisch nicht greifbar, aber im Kopf schwirren sie gerne laut umher und wirken deshalb gegenwärtig. Wie viele Ideen und Wünsche begleiten dich in Form von Gedanken täglich? Ein Musikinstrument lernen, Tanzen, ein gewisses Projekt starten, Gewohnheiten ändern; dich Selbst verwirklichen. Ganz egal was es ist: Um Ziele zu erreichen, benötigt es Willenskraft, tägliche Disziplin und eine gewisse Inspirationsquelle, welche uns den energievollen Antrieb gibt.


"Willenskraft ist das, was Gedanken in Energie umwandelt." Yogananda





Das schönste Bild, welches mich mit Motivation und Lebensenergie nährt, ist eine alte Person mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht zu sehen. Eine Person, die zufrieden und voller Selbstliebe in der Brust vollkommen im Reinen ist mit der Welt und sich Selbst. Und dankbar für alle Erfahrungen die ihre Zellen mit Wissen erfüllte, zurückblickt. Eine alte süsse Person die immer noch mit Lebenslust im Schaukelstuhl sitzt und über ihre leichtsinnigen Entscheidungen schmunzelt. Sadhana, ist die tägliche innere Arbeit die geradeaus auf dieses Ziel hinführt. Glückseligkeit. Nimm dir diese Gitarrenstunden, wandle deine Ideen und Wünsche in Handlungen um und schenke dieser alten Person dieses warme Lächeln ins Gesicht. Dafür braucht es Gedankenkraft, die den Körper dahin führt. Vor allem morgens nicht immer leicht. Gedanken in Form von Wünsche, Zweifel, Pflichten und was sonst noch alles im Kopf herumschwirrt, erzeugen oft innere Unruhe.  Das Tolle am Mensch sein ist, dass wir diesen Körper geschenkt bekommen haben, mit dem wir den Gedanken durch unsere Handlungsorgane eine Form geben können. Aus dem Kopf aus dem Sinn - gibt dem eine bodenständige Bedeutung. Die Yoga-Übungen helfen mir auf diese Weise sehr, den Körper als Instrument zu sehen, der durch die Gedankenkraft und Disziplin mich zu jedem Ziel bringen kann.

Der Körper wird täglich geschult geradeaus auf ein Ziel zuzugehen. Der Geist wird geschärft, um dieses Ziel mit Erfolg zu erreichen. Spass an diesen Körperfunktionen zu haben und so auf eine wunderbare Weise die Gedankenkraft zu stärken, erfüllt diese irdische Seelenreise mit Lebensfreude.


"Schenk dieser Person ein Lächeln ins Gesicht."



Namasté

Deine Lina


27 Ansichten0 Kommentare